Sonntag, 2. Oktober 2011

Lesestoff der nächsten Tage/Wochen/Monate

Bei mir zu Hause steht ein riesen Stapel Bücher, die ich alle noch nicht gelesen habe.
Ich weiß auch nicht, aber irgendwie gefallen mir momentan ganz viele Bücher und ich will ganz viele Bücher lesen und haben und ich find das total schade, dass ich diese ganzen tollen Bücher, die es gibt, nicht alle lesen kann, weil es einfach viel zu viele sind.
Auch wenn schon ein riesen Stapel Bücher darauf wartet gelesen zu werden, will ich so schnell wie möglich mal wieder in den Buchladen.

Aber zuerst möchte ich euch mal einen kleinen Einblick geben, welche Bücher demnächst von mir verschlungen werden. Hier sind mal alle im Überblick:


Und in zwei Stapel aufgeteilt, damit es etwas übersichtlicher wird:
 Ruht das Licht - Maggie Stiefvater; Die Flammende - Kristin Cashore; Teufelsengel - Monika Feth
Die Beschenkte - Kristin Cashore; Ich. Darf. Nicht. Schlafen. - S.J. Watson


 Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie - Lauren Oliver
Wintermond - Tanja Heitmann; Waldesruh - Susanne Mischke; Der Scherbensammler - Monika Feth;
Der Mädchenmaler - Monika Feth

"Ruht das Licht" ist der Nachfolger von "Nach dem Sommer". Ich habe mcih soo in dieses Buch verliebt und freue mich schon, dass ich dann bald den zweiten Teil anfangen kann.
"Die Beschenkte" lese ich schon seit den Sommerferien. Ich bin einfach nie dazu gekommen viel zu lesen, aber die letzten Tage habe ich mcih immer lieber hingesetzt und habe gelesen, anstatt fern zu sehen. Ich werde es wohl bald durchhaben und dann den Nachfolger "Die Flammende" lesen können.
Auf "Teufelsengel" bin ich sehr gespannt. Eine Freundin von mir hatte in der Schule eine Buchvorstellung dazu gemacht und letzte Woche hat meine Mama das Buch mitgebracht, weil sie einen Büchergutschein hatte.
"Ich. Darf. Nicht. Schlafen." hat meine Mama auch von dem Gutschein gekauft. Ich finde es klingt von der Kurzeschreibung her schon sehr interessant.
Über "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" hatte ich schon viel Gutes gehört. Ich habs mir dann mir meiner Schwester zusammen gekauft, sie hat es gelesen und war nicht soo sehr begeistert. Zumindest zu Anfang nicht. Das wird bei mir nun wahrscheinlich so ein Buch, das ich lesen werde, wenn ich mal zwischendurch grad kein Buch habe, das noch gelesen werden muss. Da das wahrscheinlich nur schwer vorkommen wird, weiß ich noch nicht, ob es überhaupt nochmal gelesen wird.
"Wintermond" steh ich auch zwiegespalten gegenüber. Ich habe schon ein Buch der Autorin gelesen ("Morgenrot") und fand es teils gut und teils nicht so gut. Ich glaube die beiden Bücher gehören nicht direkt zusammen, deshalb hoffe ich, dass "Wintermond" mir besser gefallen wird.
"Waldesruh" wird so ein Buch werden, das zwischendurch mal schnell gelesen wird. Es hat nicht sehr viele Seiten und liegt schon einige Zeit bei mir. Lesen werde ich es auf jeden Fall noch.
"Der Mädchenmaler" und "Der Scherbensammler" gehören zur "Der Erdbeerpflücker"- Reihe. "Der Erdbeerpflücker" hat mir nicht so gut gefallen, deshalb weiß ich nicht, ob ich diese beiden Kandidaten noch lesen werde.

So und ich hoffe, dass das hier nicht zu umfangreich war. Ich werd über gelesene Bücher bestimmt noch berichten. Wenn es euch interessiert, dann schaut einfach ab und zu mal bei Lesestunde vorbei, da verlinke ich alle Buchrezensionen.

Kommentare:

  1. "Ich darf nicht schlafen" will ich uuuunbedingt lesen!!

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja das Gefühl kenne ich nur zu gut. So viele Bücher und zu wenig Zeit sie zu lesen. Ich habe hier auch noch einige ungelesene liegen, die nur darauf warten endlich in Angriff genommen zu werden.

    AntwortenLöschen
  3. hey, der scherbensammler, mädchenmaler, sommerfänger, etc. sind total spannend...
    glg. ;)
    http://feelyourheartbeatbeat.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! :)

    Also "Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" fand ich nicht sehr spannend.
    Ich muss zugeben, dass ich nach ca. 150 Seiten aufgehört habe, da jeder Tag immer wieder gleich war und nur winzige Veränderungen vorkamen.. Gähn..

    Zu den Monika Feth-Büchern habe ich gehört, dass sie wie "Der Erdbeerpflücker" sein sollen und den Band fand ich auch nicht so toll.. ;)

    Waldesruh ist ganz okay, aber es gibt eindeutig bessere Arena-Thriller! :)

    Viel Spaß beim Lesen! Hast ja einiges vor dir. ;)

    x Lily

    marmeladenglastage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. ich habe gerade auch locker 5-10 bücher,d ie ich gerne lesen würde, habe noch 3 geschenkte bücher im regal unangetastet und einfach nooooo tiiiime :-/ mies!

    AntwortenLöschen
  6. die bücher von monika feth habe ich auch schon alle gelesen.. kann ich nur weiterempfehlen !

    AntwortenLöschen